Spielbericht TuS 1911 Rentrisch – SV Furpach

Das dritte Spiel dieser Saison führte unseren ehemaligen Coach, Uwe Lang, mit seinem neuen Verein, SV Furpach, nach Rentrisch. Bei wechselhaftem, mässig warmen Wetter fanden sich vielleicht 150 Zuschauer in unserem schönen Waldstadion ein.
Das Spiel benötigte doch eine lange Abtastphase zu Beginn, so dass der Distanzschuss von Philipp Lanzloth in der 12 Minute den ersten Höhepunkt überhaupt darstellte. Jetzt übernahm unsere Mannschaft das Kommando und produzierte weitere gute Angriffsaktionen. In der 22. Minute griffen wir über links an in Person von Josh Hitsch. Der ging in den Strafraum und schoss aus spitzem Winkel auf den zweiten Pfosten. Der Torwart lies den Ball prallen und Julian Lauer preschte heran und drückte den Ball ins Netz. 1 : 0 / 22′
Breits in der 26. Minute gelang Furpach der Ausgleich nachdem unsere Abwehr den Ball am eigenen Strafraum mehrfach nicht klären konnte und schließlich ein Angreifer allein vor Johannes Tabellion auftauchte und einschoss.
Ein Flankenball von rechts und ein Kopfball von Tom Lechleiter waren bis zur Halbzeit unsere spärliche Restausbeute. Positive Aktionen konnte vor allem Johannes Tabellion beisteuern und damit das Unentschieden zur Pause festhalten.
Halbzeitstand: 1:1
Die 2. Halbzeit sah zunächst eine engagiertere Mannschaft aus Rentrisch mit durchaus guten Angriffsaktionen, doch die Führung erzielte Furpach. Ein Eckball von rechts, lang getreten wurde per Kopf in den Fünfer gespielt und dort hatte ein weiterer Furpacher keine Mühe den Ball im Tor unter zu bringen.
Nach einer kurzen Schockstarre begann unsere Mannschaft sich wieder nach vorne zu orientieren. Bei einem Angriff durch die Feldmitte wurde Josh Hitsch, kurz nachdem der den Ball abgespielt hatte, von einem Furpacher durchaus brutal getreten. Der Angriff lief weiter, es kam im Strafraum zu engen Zweikämpfen mit Teilnahme des Torwartes. Ein Pfiff beendete das Geschehen, doch es erfolgte weder ein Feldverweis noch ein Straf- oder Freistoß sondern ein Schiedsrichterball. In der 59. Minute griffen wir über unsere Linke Seite an. Tom Lechleiter wurde mit einem hohen Ball angespielt und leitete diesen per Kopf vor das Tor auf Julian Lauer weiter, der zum Ausgleich ins lange Eck traf.
Wenig später foulte Tim Kreutzberger einen Gegenspieler an der Aussenlinie vor unserem Strafraum. Der Gegenspieler lies sich zu einer „großen Aussensichel“ im Nachhinein hinreisen, doch leider blieb auch hier die notwendige Ahndung aus.
Endstand: 2 : 2

Fazit: Was Spielanteile und Torgelegenheiten angeht geht das Unentschieden in Ordnung. Dass Furpach zwei eindeutige Feldverweise nicht hinnehmen muss, ist hingegen mehr als bitter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>