Spielbericht vom 14. Spieltag der Landesliga Ost und Kreisliga A Höcherberg am 05.11.2017
SG Gersheim/Niedergailbach II  –  TuS Rentrisch II    4 : 1 (1:1)
SG Gersheim/NiedergailbachI   –  TuS Rentrisch I     4 : 3 (0:3)

Nasskaltes Herbstwetter sorgte in Niedergailbach für ein tristes Zuschaueraufkommen.

Nach gutem Beginn unserer Kreisliga-Mannschaft und einer verdienten Führung durch Ibrahim in der 10. Minute geriet der überraschende Ausgleich in der 22. Minute zur krassen Spielwende. Bis zur Halbzeit konnten wir zwar noch das Unentschieden festhalten, doch in der 2. Spielhälfte brachten wir endgültig kein Bein mehr auf den Boden. Die folge waren noch weitere 3 Treffer zum Endstand von 4 : 1.

Die Verbandsligapartie begann erfreulicherweise ohne weitere Regenfälle. Unsere Mannschaft hielt nicht nur dagegen, sondern hätte nach einem ungestümen Anlaufen im gersheimer Strafraum auch einen Straftstoß nach 2 Spielminuten erhalten müssen. Vermutlich als Ausgleich gab es dann etwas später auch keinen Strafstoss für Gersheim, der ebenso berechtigt gewesen wäre. Überhaupt zeigte der Schiedsrichter eine wenig berauschende Laufleistung gepaart mit einer desaströsen Zweikampfbeurteilung, allerdings ebenfalls ausgleichend auf beiden Seiten.

Wie dem auch sei, in der 14. Minute griffen wir über rechts an. Lucas Karp zog nach innen, täuschte ein Abspiel an und lies dann einen plazierten, harten Schuss folgen. 0 : 1
In der Folge war Gersheim zwar feldüberlegen, ohne jedoch zu guten Torgelegenheiten zu kommen. Wir hingegen hätten durch Lucas Fuhl oder Niklas Resch durchaus auf 0 : 2 erhöhen können. Als alles schon auf den Halbzeitpfiff wartete schlug zunächst Heiko Hussain nach einem langen Ball und einem kurzen Dribbling zum 0 : 2 in der 45. Minute zu. Nur 60 Sekunden später gelang Lukas Karp über unsere linke Seite in den Strafraum von Gersheim zu dribbeln und sogar noch das 0 : 3 zu markieren.

Halbzeitstand: 0 : 3

Nach der Pause begannen wir mit dem Anstoss und in der direkten Folge setzte sich erneut Lucas Karp im Strafraum von Gersheim in Szene, traf allerdings aus spitzem Winkel nur das Aussennetz. Überhaupt schien Gersheim kein Mittel zu finden sich Torchancen zu erarbeiten. Doch in der 59. Minute verschenkten wir an der Mittellinie den Ball. Gersheim spielte schnell über rechts nach vorne und der agile Abou Sebh durchstieß geradezu unsere Abwehr am Strafraum und schob den Ball an Johannes Tabellion vorbei ins Tor. 1 : 3 / 59. Minute

Exakt 5 Minuten später führte erneut ein leichter Ballverlust zu einem gersheimer Angriff über links. Mit einem Doppelpass wurde die letzte Hürde am Strafraum genommen und der Anschlussstreffer war perfekt. 2 : 3 / 64. Minute.

Es folgte ein vom Schiedsrichter angezähltes Zeitspiel unseres Torwartes und die entsprechende Verwarnung mit einem inidrekten Freistoss von der Strafraumkante. 3 : 3 / 70. Minute.

Tobias Braun erzielte schließlich den Siegtreffer für Gersheim in der 80. Minute. Beinahe hätten wir mit einem Freistoß kurz vor Schluss noch den Ausgleich erzielt, doch die Torlatte lenkte den Ball ab.

Endstand: 4 : 3

 

Klaus Wirtz

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>